Kredit für Senioren

Kautionsbürgschaft

KautionsbürgschaftWenn Sie als Senioren zur Miete wohnen, ist es möglich, die bei Ihrem Vermieter festsitzende Mietkaution in Bargeld umzutauschen.

Möglich ist die durch die relativ neuen Angebote zu Kautionsbürgschaften, unserer Meinung ebenfalls eine interessante Alternative zu einer Kreditaufnahme.

 

 

Wie funktionieren Kautionsbürgschaften?

Egal ob Sie bereits jetzt zur Miete wohnen oder ob Sie einen Umzug in eine Mietwohnung planen, das Geld für die Begleichung der Mietkaution kann durch eine Kautionsbürgschaft "eingespart" bzw. bei bereits bestehenden Mietverhältnissen in Bargeld umgetauscht werden.

Anstelle der Kautionszahlung erhält der Vermieter eine Bürgschaftszusage (Bürgschaftsurkunde) der ausstellenden Bank oder Versicherung. Diese haftet im Fall des Falles mit Ihrer Bürgschaftszusage gegenüber dem Vermieter. Als Preis für diese Leistung kosten die Kautionsbürgschaften den Mieter in der Regel um ca. 5% der Mietkaution als jährlicher Beitrag.

 

Anbieter

Im Folgenden haben wir Ihnen die bekanntesten Anbieter von Kautionsbürgschaften aufgeführt, sollte sich Ihr Kreditwunsch nur in einem kleinen Rahmen bewegen, ist der Abschluss einer Kautionsbürgschaft mit Sicherheit eine interessante Alternative.

 

Hinweis: Der Kautionsbürgschaftsantrag ist bei allen aufgeführten Anbietern kostenfrei und unverbindlich! Sie können Ihre Kautionsbürgschaft also ohne jedwede "Sorgen" bei mehreren Anbietern beantragen.

Sollten Sie danach ein Angebot von mehreren Anbietern erhalten, können Sie sich immer noch ohne Risiko für das beste Angebot entscheiden.

 

 

Empfehlung der Redaktion:

Aufgrund der hohen Akzeptanz bei den Vermietern und des hohen Bekanntheitsgrades empfehlen wir Ihnen den Antrag einer Kautionsbürgschaft bei der Kautionskasse:

 

Empfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung